25. Crosslauf Schönheide, 25. Dränberglauf Leubsdorf, 2. Vulcano Battle Vacha

Weiter geht es mit dem wettkampfreichen Wochenende am Samstag, 17.07.2021, ab 14:00 Uhr mit dem Crosslauf des Skiverein Schönheide, bislang stets ein Wertungslauf des Westerzgebirgscup.

Anders als beim gestrigen Filzteichlauf schüttet es aus Eimern und sorgt für schwierige Bedingungen auf der Strecke.

Diesmal griff Jens Schilhan erfolgreich ins Geschehen ein. Leider musste er nach einem spannenden Rennen 300 m vor dem Ziel den Gesamtsieg über 10 km hergeben und wurde Gesamt-Zweiter.

Ebenfalls wieder am Start stand Uwe Zingler, er belegte über 5 km in 23:33 min den 2. Platz seiner Altersklasse M60.

Doch Uwe hat nach 2 Wettkämpfen nicht genug, nimmt am Sonntag, den 18.07.2021 noch den Dränberglauf des SV Grün-Weiß Leubsdorf mit, 2. Wertungslauf des Westsachsencup. Von Start/Ziel Fußballplatz Borstendorfer Straße geht es auf einem Rundkurs über Asphalt, Feld- und Waldwege. Dort startet er über 11,8 km, das Wetter ist wieder bestens, und am Ende stehen 58:33 min. in der Ergebnisliste, die den 3. Platz AK M60 bedeuten (23. Gesamt von 39). Eine ganz starke Leistung, die er gleich drei Mal hintereinander abruft!

Ebenfalls am Sonntag startete Michael Siegel beim 2. vulcano Battle Vacha. Hier geht es über 15km und 550 Höhenmeter zum Gipfel des Vulkans und zurück in die historische Stadt Vacha, dabei ist die Strecke mit natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickt, die zu überwinden sind. Unter viel Respekt und Beifall der Zuschauer kam er als Gesamt 11. ins Ziel.

signal 2021 07 17 170044