41. Silvesterlauf FCE Abt. Ski, weitere Silvesterläufe

Laufausklang 2019

Am letzten Tag des Jahres 2019 trafen sich wieder viele Laufbegeisterte zum Silvesterlauf des FC Erzgebirge Aue Abteilung Ski.

Moment mal, hieß das nicht Auer Silvesterlauf? Richtig. Zum ersten Mal gastiert der Volkscrosslauf im Welterbegebiet Montanlandschaft Schneeberg am Filzteich. Start und Ziel ist das KiEZ "Am Filzteich" e.V. Unserer Meinung nach eine sehr gelungene Alternative zur Sportstätte Lumbachhöhe in Lauter mit ihren doch recht beengten Verhältnissen. Diese sind nun großzügig, der Ablauf entsprechend entspannt. Lohn ist eine Rekordbeteiligung bereits bei der ersten Auflage am neuen Ort, mit 239 Aktiven kamen so viele wie noch nie.

Darunter mischte sich mit 24 Mitgliedern wieder ein starkes Teilnehmer/-innenfeld unseres Läuferbund Schwarzenberg. Angeboten wurden die Laufstrecken über 1,5, 4,6 und 10 km sowie 4,6 km Nordic Walking.

Der Start erfolgte ab 10 Uhr bei kühlen Temperaturen und etwas böigem Wind. Später setzte leichter Nieselregen ein. Die teils leicht profilierte, ansonsten überwiegend ebene Strecke um den Filzteich war schneefrei, durch nächtlichen Frost fest, somit herrschten insgesamt gute Laufbedingungen. Gut gelaunt und zufrieden erreichten wir alle das Ziel und konnten mit vorderen Platzierungen ein tolles Trainings- und Wettkampfjahr erfolgreich abschließen, speziell Holger als Gesamt-Zweiter. Erstmals in der Geschichte dieses Laufes gelang es mit Denise Schumacher vom FC Schalke 04 einer Frau, in sagenhaften 35:53 min. mit hauchdünnem Vorsprung den Gesamtsieg einzufahren.

Großes Lob an die Organisatoren für den abermals reibungslosen Ablauf incl. zügiger Siegerehrung sowie toller Verpflegung mit Getränken und Kuchenbuffet, wie man sie so nur bei Vereinsveranstaltungen findet!

Unsere Ergebnisse:                  
    Zeit   AK   Platz AK
4,6 km            
Jungs            
Alwin Mann   29:30   MU15   7.
             
Mädels            
Elise Maria Mann   21:53   WU18   2.
Kathrin Müller   31:17   W40   1.
             
10 km            
Jungs            
Holger Zander   35:59   M40   1.
Jens Schilhan   38:41   M40   3.
Jan Beyreuther   38:55   M30   5.
Andreas Lang   42:15   M40   8.
Kai Birgfeld   42:27   M40   10.
Ronny Werner   43:11   M30   14.
Mike Scholz   43:14   M50   3.
Heiko Bartsch   43:18   M50   4.
Florian Ballmann   43:48   MHK   4.
André Viertel   44:07   M30   15.
Jens Lorenz   44:45   M50   9.
Mike Bochmann   45:04   M40   15.
Dirk Uhlig   45:26   M50   10.
Philipp Linser   45:54   M30   17.
Andreas Grimmer   47:25   M30   23.
Sven Wiedemann   52:01   M40   32.
Matthias Vodel   55:13   M60   3.
             
Mädels            
Susann Hübschmann   49:11   W30   3.
Heidrun Ballmann   54:24   W50   4.
Christiane Klöppel   58:54   W40   14.
Isa Steiniger   1:06:45   W50   11.

Silvesterlauf

Beim Silvesterlauf in Erfurt startete Christian Herold und erreichte auf der kurvenreichen und nicht ganz flachen Strecke in 40:42 min. den 13. Platz M20 von 46 und den 36. Gesamtplatz von 540.

Frank Kakies und Uwe Zingler nutzten ihren Urlaub an der Ostsee zur Teilnahme am Silvesterlauf in Göhren über 10 km vom Start vor der Nordperdhalle durch die Baaber Heide und wieder zurück zum Ziel.

Bereits am Samstag, 28.12.2019, startete Jens Schilhan in Gera zum 50. Silvesterlauf. Über 4 km erreichte er Gesamtrang 5 und den 1. Platz AK M45.