10. Schneeglöckchen-Lauf in Ortrand

Am Sonnabend, den 22.03.2018, startete ein großes 16-köpfiges Team unseres Läuferbund Schwarzenberg nach Ortrand. Wenn das so weitergeht, wird die Spreewaldregion im südlichen Brandenburg bald unsere zweite Heimat.

Schneeglöckchenlauf Ortrand

 
Die Vereine in der Lausitz sind sehr aktiv und bieten Sportlern rund ums Jahr die vielfältigsten Angebote. Bei diversen Laufstrecken von Bambini bis 30 km ist für jede/n etwas dabei und so sammelten sich zum Start über 3.000 Läuferinnen und Läufer. Hinzu kamen noch Walker, Wanderer, am Sonntag Radler und Skater, insgesamt knapp 4.900 Teilnehmer an diesem Wochenende.
 
Es herrschte ein herrliches Frühlingswetter, 17°C bei strahlendem Sonnenschein sorgten überraschend für den ersten warmen Lauf nach der kalten Jahreszeit, viele Verpflegungspunkte für entsprechende Abkühlung, die Kilometerschilder immer schön am Rand aufgestellt, da wusste jeder, wie weit es noch ist bis zum Einlauf in die Pulsnitzhalle.
 
Wir belegten alle Laufstrecken, unsere Aktiven kamen geschafft, aber glücklich und zufrieden ins Ziel und konnten sich jeweils im vorderen Feld platzieren. Tom und Elise erreichten Podestplätze in ihren AK, für Susann war der lange Kanten eine kurzentschlossene Premiere, den sie mit ihren Zug-/Bremsläufern Dirk und Sven wie ein Uhrwerk knapp unter 6 min-Tempo abspulte, was sogar für eine Gesamtzeit u3h reichte, nachdem ihre ursprüngliche Meldung auf 15 km zielte.
 
Zur Belohnung für die erbrachte Leistung gab es für alle eine Medaille in Form eines Schneeglöckchens, im Anschluss bimmelte die gesamte Pulnitzhalle.
 
Die Bratwurst und ein kühles Getränk hatten sich alle verdient! Wieder eine perfekt organisierte Veranstaltung, bis zum nächten Jahr!
 
Unsere Ergebnisse im Überblick
 
      Zeit Std.     AK     Platz AK
2 km Lauf            
Tom Richter   0:09:22   mU18   3
Alwin Mann   0:10:16   mU14   18
Louis Lang   0:11:59   mU14   28
             
6 km Lauf            
Manja Mann   0:36:00   W45   13
Kathrin Müller   0:36:28   W50   9
             
10 km Lauf            
Elise-Maria Mann   0:49:15   wU18   1
Lydia Viehweger   0:58:44   W35   16
             
15 km Lauf            
André Viertel   1:14:34   M35   11
Andreas Mann   1:34:10   M50   36
Grit Kornatz   1:40:40   W50   31
             
30 km Lauf            
Heiko Bartsch   2:15:34   M50   5
Kai Birgfeld   2:19:30   M45   5
Andreas Lang   2:27:28   M45   14
Susann Hübschmann   2:57:59   W35   7
Dirk Uhlig   2:58:01   M50   48
Sven Wiedemann   2:58:01   M45   43

29. Internationaler Karstadt sports Citylauf Dresden

Nach einer eher herbstlichen Woche fand bei frühlingshaftem, etwas böigem Wetter am Sonntag, den 17.03.2018, die 29. Ausgabe des Citylaufs in Dresden statt. Der Lauf in den Frühling machte damit seinem Namen alle Ehre.

Der Start in die Wettkampfsaison wurde gleichzeitig der erste sportliche Höhepunkt für unseren Läuferbund Schwarzenberg, da über das 10-km Rennen die 18. Landesmeisterschaft 10 km-Straßenlauf ausgetragen wurde. 

Der Lauf bekam 2019 ein neues, ein ganz besonderes Flair! Gefeiert von jubelnden Zuschauern und den Besuchern der aktiv+vital geht es nach absolvierten 5 km oder 10 km im emotionalen Höhenrausch durchs Scheinwerferlicht über den roten Teppich in die MESSE DRESDEN.

Landesmeister AK M45 über 10 km wurde Holger Zander in 35:14 min. Er verhalf dem Läuferbund Schwarzenberg zusammen mit Philipp Linser und Dirk Uhlig zum 7. Platz in der Landesmeisterschaft-Mannschaftswertung (gesamt 1:59:40 Std.). 

Unsere schnellste Frau des Tages war Elise Mann, sie wurde Siegerin ihrer AK wU18 in 23:10 min.

Auch unsere weiteren Starterinnen und Starter schlugen sich wacker und finishten ihre jeweiligen Strecken im vorderen Feld.

Unsere Ergebnisse

      Zeit Std.           AK     Platz      
10 km   brutto   netto       AK   18. LM
 Maxi Fischer   0:58:41    0:58:41   20   41    
 Lydia Viehweger   1:01:09    0:59:41   35   48     
 Beate Schwozer   1:02:55    1:01:24   50   55     
                     
 Holger Zander   0:35:17   0:35:14   45   2    1
 Philipp Linser   0:39:07    0:38:59    35    13    6
 Andreas Lang   0:44:02    0:43:44    45   18     
 Dirk Uhlig   0:45:37    0:45:27    50    27     9
 Ernst Rollinger   0:47:28    0:47:17    65       5
 Mike Bochmann   0:48:07    0:47:48    50    45     
 Andreas Grimmer   0:48:31    0:47:01    30    72     
 Andreas Mann   1:00:01    0:57:59    50    134     
                     
5 km                    
 Elise Maria Mann   0:23:14   0:23:10   wU18   1    
 Kathrin Müller   0:32:54   0:31:01   50   26    
 Franziska Lippert   0:35:22   0:32:30   30   47    
                     
Mannschaft   1:59:40               7
Holger Zander                    
Philipp Linser                    
Dirk Uhlig                    

Herzlichen Glückwunsch!

Citylauf Dresden

P.C. Center Run Leipzig

Am 15.2.19 hieß es: "Auf nach Leipzig zum P.C. Center Run."
Die Strecke führt nicht wie gewohnt auf Straßen, sondern verläuft im Center und Parkhaus.

Andreas absolvierte die 10 km und erzielte hier eine Zeit von 44:45 min. Er erreichte damit in der Gesamtwertung Platz 45 und in der Altersklasse Platz 4.

IMG 20190216 WA0010

41. Barcelona-Marathon

Start und Ziel des 42.195 Kilometer langen, flachen Rundkurses quer durch die katalanische Metropole Barcelona, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, liegen auf der Av. Reina Christina.

Hinter dem Springbrunnen, der am Tag des Marathons schon tagsüber eingeschaltet ist und seinen herrlichen Charme versprüht, befindet sich die Messe, in der die Marató Expo an den beiden Vortagen des Marathons stattfindet.

Am Start der von zehntausenden Zuschauern gesäumten Strecke der 41. Auflage stand am Sonntag, 10. März 2019 auch unser Philipp Linser.

Der Startschuss für die über 17.000 Aktiven fiel 8:30 Uhr bei sonnigem, frühlingshaftem, etwas windigem Wetter. Mit Streckenrekorden bei Männern sowie Frauen ging das großartig organisierte Rennen über die Bühne. Seine eigene Wettkampsaison eröffnete Philipp (M35) mit Blick auf den frühen Zeitpunkt völlig zufrieden mit 3:16:33 Std. für die 42,195 km.

Barcelona_Marathon

17. Frostwiesenlauf Burg

Zu Fünft ging es am Sonntag, den 10.2.2019 nach Burg im Spreewald. Etwas ausserhalb am Landhotel erfolgt der Start zu diesem Lauf ohne Zeitnahme. Mit etwas Wetterglück starteten Dirk, Heiko, Sven, Beate und Lydia auf der 10, 20 bzw. 30 km Strecke. Bei hervorragender Verpflegung unterwegs (und danach) kamen alle zufrieden ins Ziel.

23. Mazdalauf Eilenburg

Am Sonntag, 3. März 2019 ab 9:00 Uhr, startete Holger Zander beim Mazdalauf in Eilenburg. Er belegte in 35:02 min den 10. Gesamtplatz über die 10 km Laufstrecke, wurde Sieger seiner AK M 45 und sicherte sich bei dieser ersten Station des Lichtenauer Sachsencup 2019 die erste volle Punktzahl. Herzlichen Glückwunsch!