Laufend gegen Krebs Chemnitz

... lautet das Motto für die Benefizveranstaltung auf dem Sportplatz der Technischen Universität am 05.06.2019 in Chemnitz.

Die Teilnehmer steigen zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr in den Lauf ein oder aus, und laufen so viele Runden wie sie wollen oder mögen. Bei „Laufend gegen Krebs“ gibt es keine Startgebühr, jeder Teilnehmer spendet einen Betrag pro 400 m-Runde oder er sucht sich einen Sponsor, der einen Betrag für die zurückgelegte Strecke spendet.

Von den Jungs unseres Vereins beteiligten sich Sven (58 Runden), Jan (57 R.), Dirk (43 R.), Andreas (25 R.), Jens (25 R.), Alex (14 R.), von den Mädels Susann (40 R.), Jeanette (39 R.), Anett (17 R.), Paula (17 R.) und Kerstin (13 R.).

Bei strahlendem Sonnenschein und ziemlicher Hitze drehten sie zusammen mit 1.300 weiteren Aktiven (Teilnehmerrekord!) ihre Runden, um Kilometer und somit Euro für die erkrankten Menschen zu erlaufen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! TOP! Vielen Dank an unsere Mitglieder!!!

Fichtelberg Ultra, Senioren-Landesmeisterschaften Pirna, Jugend-Regionalmeisterschaften Thum, 1. Lauf Westerzgebirgscup Stützengrün

Wieder neigt sich ein sportliches Vereinswochenende dem Ende zu.

Am Samstag, 01.06.2019, waren Vereinsmitglieder bei 2 Events aktiv. In Pirna fand die 29. Offene Landesmeisterschaft der Seniorinnen und Senioren des Leichtathletik Verband Sachsen statt. André konnte auf der Bahn über 400 m den Titel holen, und räumte mit Silber über 100 und 200 m sowie Bronze im Hochsprung mächtig ab.

LM Pirna

Am selben Tag fand auch der Fichtelbergultra statt. Jan, Dimi, Heiko und Andreas machten sich auf den Weg von Chemnitz auf den Fichtelberg. Bester unserer Jungs im Ziel war Jan als 10., alle 4 schafften die 55 km und 1600 Hm unter 6 Stunden.

Fichtelberg Ultra

Ebenfalls 2 Wettkämpfe standen am sommerlich heißen Sonntag, 02.06.2019 auf dem Plan. Elise holte bei den Regionalmeisterschaften der Jugend des Leichtathletikverband Sachsen in Thum Silber der AK wU18 über die 400 m. André startete beim Auftakt des Westerzgebirgscups im Crosslauf in Stützengrün über die 10 km und kam als 8. AK 31-40 ins Ziel.

Spendenlauf Schwarzenberg, KKH-Lauf Chemnitz, Talsperre Pöhl 4Trails Germany

Die Wohnungsbaugenossenschaft Schwarzenberg feiert dieses Wochenende ihr 65 jähriges Bestehen. Am Samstag, 11.05.2019, organisierte sie ihm Rahmen dieser Feierlichkeiten einen Spendenlauf zu Gunsten des Elternvereins krebskranker Kinder. Dem regnerischen Wetter zum Trotz beteiligten sich 8 Läufer/-innen unseres Vereins daran und drehten zwischen 10 und 12 Uhr fleissig Runden im Stadion an der Ritter Georg Halle, um Geld zu sammeln. Insgesamt schafften 54 Aktive 560 Runden. Dies bedeutete 3.200 Euro für den Elternverein. Wir hoffen, der Lauf bleibt keine Eintagsfliege und wird wiederholt!

SpendenlaufSZB

Lydia startete am selben Tag mit ihrem Sohn beim KKH - Lauf in Chemnitz erfolgreich über 7.5 km/ 1 km. Ausser mit dem strömenden Regen hatten sie noch mit dem schlammigen Untergrund zu kämpfen.

KKH-Lauf Chemnitz

Am Sonntag, 12.05.2019 starteten Alex und Familie Mann an der Talsperre Pöhl auf der 2. Station der 4Trails Germany und waren erfolgreich auf den anspruchsvollen Strecken.

4Trails Germany

Nachtlauf Leipzig, Karlovy Vary Half Marathon, Zwickauer Stadtlauf

Am Rennsteiglauf-Wochenende fanden natürlich wieder mehrere Laufveranstaltungen parallel statt.

Für unseren Verein starteten Isa Steininger und Paula Neubert beim Leipziger Nachtlauf, der zweiten Etappe der Nachtlaufserie. Sie kamen über 10 km in 1:03:30 bzw. 0:56:00 ins Ziel, das bedeutete für sie den 23. bzw. 53. Platz AK sowie eine weitere Medaille für das Puzzle. Den Halbmarathon in Karlovy Vary nahm Sylvana Jesch unter die Sohlen und finishte in 1:53:55. Beim Zwickauer Stadtlauf startete André Viertel über 10 km und wurde in 44:23 min. Elfter AK M35.

2. Chemnitzer Nachtlauf

Am Freitag, 03.05.2019, ging es für einige von unseren Mitgliedern zum Nachtlauf nach Chemnitz. Nicht nur als Starter über die verschiedenen Strecken, sondern auch als Helfer an einer Versorgungsstation nach einem Hilferuf der Laufszene Sachsen. Dabei kam neben der Jagd nach Bestzeiten der pure Spaß nicht zu kurz, nachdem das Wetter auch noch mitspielte.

Für die eindrucksvoll beleuchtete 5-km-Runde vom Stadtzentrum bis um den Schlossteich, die für 10 km zweimal zu umrunden war, schnürten 12 Aktive die Laufschuhe und erreichten tolle Ergebnisse.

Die 5 km dominierte unsere Familie Mann, jeweils den 3. Platz AK belegten Elise Maria (wJU18, 22:04 min.) und Manja (W45, 46:43 min.), Alwin wurde 10. mJU14 (26:09 min.).

Die weiteren begaben sich auf die 10 km Laufstrecke.

Jeweils persönliche Bestzeiten erreichten Susann (4. AK W35, 47:45 in.) und Andreas (4. AK M45, 41:02 min.). Es folgten bei den Mädels Sylvana (8. W35, 48:35), Paula (34. W20, 53:41), Isa (32. W50, 1:04:48 Std.) und Kathrin (33. W50, 1:04:48) sowie bei den Jungs Florian (4. mJU20, 43:14), Dirk (25. M50, 47:45) und Andreas Mann (66. M50, 55:23).

Großer Dank geht an die Orga und unser Helferteam Alex, Andreas, Frank, Jens, Kai, Kerstin, Philippe&Freundin an der Verpflegungsstelle Bergstraße.

Der erste Teil des Medaillenpuzzles ist geschafft ist, nun geht es zur Vervollständigung am 18.05.2018 zum Nachtlauf Leipzig, wobei er dieses Jahr ungünstig mit dem Rennsteiglauf zusammenfällt, und im August nach Dresden!

Nachtlauf_Chemnitz

47. GutsMuths-Rennsteiglauf

Am 18.05.2019 fand der 47. Rennsteiglauf in Thüringen statt. Bei perfektem Laufwetter mit angenehmem Sonne-Wolken-Mix finishten über 16.000 Teilnehmer - neuer Rekord. Europas größter Crosslauf ist ein Meilenstein unseres Laufkalenders, und so sind wir wieder mit einer starken Delegation an Bord. Dirk und Sven liefen ab 6:00 Uhr den Supermarathon von Eisenach über 73,5 Kilometer, fünf nahmen ab 7:30 Uhr die Halbmarathonstrecke ab Oberhof auf sich, 12 bewältigten ab 9:00 Uhr die Marathonstrecke ab Neuhaus am Rennweg. Alwin und Elise starteten ab 10 Uhr beim Rennsteig-Junior-Cross am Sportplatz Schmiedefeld über 4,2 bzw. 7,2 km. Alle kamen von einem begeisterten Publikum gefeiert in Schmiedefeld, dem schönsten Ziel der Welt, zusammen. Bratwurst und Erfrischungsgetränke durften anschließend nicht fehlen und am Abend wurden die Beine auf der legendären Party mit Live-Musik im Festzelt wieder locker gemacht.

Unsere Ergebnisse im Überblick:

      Zeit     AK      Platz AK     
Supermarathon              
Sven Wiedemann   8:36:45   M45   112  
Dirk Uhlig   8:55:39   M50   168  
               
Marathon              
Jan Beyreuther   3:26:36   M35   25  
Heiko Bartsch   3:36:12   M50   13  
Frank Kakies   3:36:12   M55   11  
Kai Birgfeld   3:41:04   M45   28  
René Lauckner   3:54:48   M40   66  
Alexander Mages   4:00:43   M35   89  
Jens Lorenz   3:55:22   M55   27  
Philipp Linser   4:01:22   M35   92  
Andeas Lang   4:08:22   M45   88  
Uwe Zingler   4:19:26   M55   66  
Siegfried Jäntsch   5:32:38   M60   103  
Andreas Mann   5:40:31   M50   360  
               
Halbmarathon              
Floria Ballmann   1:38:05   mU20   19  
Susann Hübschmann   2:03:17   W35   39  
Heidrun Ballmann   2:05:40   W55   25  
Kathrin Müller   2:38:28   W50   262  
Matthias Vodel   2:22:04   M65   77  
               
Junior-Cross              
Elise-Maria Mann   0:37:06   wU18   8  
Alwin Mann   0:24:07   mU12   38  

Rennsteiglauf 2019