12. Oelsnitzer Lauftag

Am 3. Juni 2018 fand im Bürger- und Familienpark der Stadt Oelsnitz der 12. Oelsnitzer Lauftag statt. Start und Ziel waren unmittelbar vor dem Sport und Gesundheitszentrum ENERGIEWERK.Die Walker waren die ersten, die auf den 5-km-Rundkurs geschickt wurden, um 9:40 Uhr. Unter den Walkern war unser Karl Heinz Schreiber vertreten. Ambitionierte Läuferinnen und Läufer konnten bei den 10- bzw. 15-km-Läufen zusätzlich Punkte für den Lichtenauer Sachsen Cup 2018 sammeln, da der Lauftag in diesem Jahr als Wertungslauf in diese Wettkampfserie aufgenommen wurde.

Über die 10 Kilometer siegte unser Holger Zander mit einer Minute Vorsprung zum Zweiten in der Zeit von 35:29 Minuten. Andre‘ Viertel war in der Gesamtwertung über die 10 Kilometer Achter mit der gelaufenen Zeit von 44:11 Minuten. Das war Platz 1 in der AK 35.

13. Vogtland-Lauf – Klingenthal

Holger Zander vom Läuferbund Schwarzenberg konnte am 26.05.2018 beim 13. Vogtland- Lauf in seinem Heimatort überzeugen und gewann die bergische Strecke von 10 Kilometer in einer Zeit von 38:53 Minuten.

10. Zwickauer Sparkassen-Stadtlauf

Ein kleines Jubiläum feiert der Zwickauer Stadtlauf im Rahmen der Feierlichkeiten 900 Jahre Zwickau.

Am Sonntag, den 13. Mai 2018, zog es wieder über 1.200 Aktive zum Start in die Zwickauer Innenstadt, darunter unsere Läuferbundis Maxi Fischer und Sven Wiedemann.

Sven startete in einem 4er-Team für sein Unternehmen beim Barmer Firmenlauf über 4,2 km, die er in 19:13 min. absolvierte.

Maxi nahm den 6,6 km-Hauptlauf über zwei 3,3 km-Schleifen durch die Innenstadt und entlang der Mulde unter die Sohlen, sie erreichte in 36:31 min. als Vierte ihrer AK WJ U20 das Ziel.

Dank gilt dem gastgebenden SV Vorwärts Zwickau gemeinsam mit der Westsächsischen Hochschule und der Stadt Zwickau für das gelungene Event!

46. GutsMuths-Rennsteiglauf

 46. GutsMuths-Rennsteiglauf

Am 26.05.2018 fand der 46 Rennsteiglauf in Thüringen statt. Bei sommerlich warmen Temperaturen finishten 15.528 Teilnehmer. Dirk Uhlig, Heiko Bartsch und Sven Wiedemann vom Läuferbund Schwarzenberg liefen den Supermarathon von Eisenach nach Schmiedefeld über die 73,5 Kilometer, 11 Schwarzenberger bewältigten die Marathonstrecke und Vier nahmen die Halbmarathon Strecke von Oberhof nach Schmiedefeld auf sich. Über die Marathonstrecke wurde Ernst Rollinger in der Altersklasse M65 Zweiter in einer Zeit von 03:53:56 Stunden

 

Folgend Zeiten haben unsere Läufer geschafft.

 

Ultramarathon 73,8 Km              netto Zeit       Platz AK    Platz Insgesamt

 

Heiko Bartsch                                7:13:11                  11                       132 

Sven Wiedemann                          9:07:11                154                       850 

Dirk Uhlig                                       9:08:58                178                       866 

Manja Mann                                   9:43:50                  34                      163  

Marathon 42,2 Km

Zingler, Uwe                                   4:26:49                61                        676 

Kakies Frank                                  3:37:28                  7                        135 

Andreas Lang                                 4:14:25                91                        568 

Kai Birgfeld                                     4:05:20                88                        489 

Jäntsch Siegfried                            5:36:01                260                       1893 

Mages Alexander                            4:35:13                161                       970 

Jeannet Wagner                              5:54:58                112                       612 

Philipp Linser                                  3:46:57                  43                       224 

Ernst Rollinger                                3:53:56                    2                       311 

Rene Lauckner                                3:53:09                  59                       303 

Jan Beyreuther                                3:27:24                  18                       84 

Andreas Mann                                 5:55:48                391                       2049  

Halbmarthon 21,1 Km  

Ballmann, Heidrun                           2:10:26                32                        542  

Ballmann, Florian                             1:55:01                24                        451 

Vodel Matthias                                 2:17:55                51                      2884

 

Spoorth Leipziger Nachtlauf

Nach dem Auftakt der Nachtlaufserie in Chemnitz zog es am Samstag, den 12.05.2018 einige unserer Mitglieder nach Leipzig, um sich den 2. Teil ihrer Nachtlaufmedaille zu sichern.

Zusammen mit insgesamt 2000 Aktiven ging es vom Marktplatz im Herzen Leipzigs auf die 5 km und 10 km Strecke direkt durch die historische Innenstadt in einen herrlichen Sonnenuntergang.

Über die 5 km konnte sich unser Nachwuchstalent Tom Richter in 27:11 min. den 3. Platz seiner AK MJ U16 sichern!

Ebenso den 3. Platz AK belegte Heiko Bartsch über die 10 km (42:46 min. AK M50). Über die selbe Distanz kamen Andreas Lang und Dirk Uhlig nahezu zeitgleich ins Ziel (44:30 min., 4. AK M40 und 44:52 min., 7. AK M50), unmittelbar gefolgt von Sven Wiedemann (46:23 min., 8. AK M45).

Auch die Mädels waren über 10 km fix unterwegs, Silvana Jesch in 50:54 min. (12. AK W35), Lydia Viehweger in 58:03 min. (17. AK W30) und Grit Kornatz in 1:02:52 Std. (26. AK W50).

Dann hoffen wir, alle ebenso gesund und munter zum Finale beim Dresdner Nachtlauf zu treffen!

Pfingstwochenende

28. Lauf mit Musik

Traditionell begann das Pfingstwochenende mit dem Lauf mit Musik auf dem Sportplatz in  Erla- Crandorf am Freitag, den 18.05.2018.  Bei bestem Laufwetter nahmen  10 Mitglieder von uns an den halb Stundenlauf  teil. Es gab für unseren Verein mehrere Altersgruppen Siege. Am meisten freuen wir uns über den 1. Platz von Louis Lang in der Ak 10 bis 11 über die 30 Minuten Laufzeit

 

Thumer Pfingstlauf

Am 19. Mai 2018 fand der 34. Thumer Pfingstlauf statt, bei besten Bedingungen  gingen wieder über 250 Läufer in Thum an den Start. Es wurden Laufstrecken von 1,2, 5,10 und 18 Kilometer angeboten. Die Strecke von einem Kilometer lief Johannna Beyreuther und  belegte in der WU 8 den dritten Platz mit 6:13 Minuten. Über die 10 Kilometer wurde  Grimmer, Andreas vom Läuferbund Schwarzenberg  mit 48:10 min Dritter in der AK. Andre Viertel wurde Fünfter in der M35 in einer Zeit von 45:22 min.. , Andreas  Mann benötigte für die 10 Kilometer 1:01:30 h und wurde Neunter in der AK50.

Über die 18 Kilometer sicherte sich Jan  Beyreuther mit  1:20:16 h in der AK 35 den ersten Platz und Manja Mann wurde in der W 35 in einer Zeit von 1:51:29  Vierte.

Herzlichen Glückwunsch an Alle.

 

Karlsbad-Halbmarathon

Am 19. Mai 2018 wurde der Karlovy Vary-Halbmarathon als Teil der schnell anwachsenden RunCzech Running League zum vierten Mal ausgetragen. Das Rennen stellt eine interessante Ergänzung zu den anderen regionalen Veranstaltungen dar und führt die Czech running tour weiter nach Böhmen und in den schönsten Kurort im Herzen Europas – Karlovy Vary (Karlsbad).  Der Halbmarathon in Karlsbad führt die Läufer durch die bezauberndsten Teile der Stadt, die den Hintergrund zahlreicher Hollywood-Filmszenen gebildet haben und nun den Lauf umrahmen.

Holger Zander war der schnellste vom Läuferbund Schwarzenberg. Mit der Zeit von 1:18:07 h belegte er in der Gesamtwertung den 27 Platz. In der Altersgruppe M40 war es der undankbare 4. Platz. Robert Grzywaz benötigte 1.35:51 für die 21 Kilometer. Andreas Lang 1:38.56, Dimitri 1:40:03 und unser einziger weiblicher Teilnehmer Silvana Jesch 1:54:54 Stunden