Elbtal Weinlauf Meißen, MDM Leipzig/Halle, Röhrgrabenlauf Ehrenfriedersdorf, Regionalcross Zwickau

Größer können die Unterschiede nicht sein: hier der landschafts- und genussorientierte Erlebnislauf, dort die sportlichen Herausforderungen auf den Spuren des ersten deutschen Marathon zwischen Leipzig und Halle, viel Berg beim Röhrgrabenlauf in Ehrenfriedersdorf und den Regionalmeisterschaften Cross in Zwickau. Allen gemein war das tolle spätsommerliche Wetter am Wochenende des 12./13. Oktober.

In Meißen trafen sich Dirk, Sven, Jeanette, Kai und Jana sowie viele Bekannte und Freunde, darunter die LG Merseburg und LG Thalheim. Unser Ziel war Sightseeing, jeweils ein guter Tropfen Rebsaft und Snacks bei einem netten Plausch an einer Vielzahl Verpflegungsstationen. Los ging es Samstag Früh auf der 30 km Runde zunächst elbabwärts nach Seußlitz. Am Schloss kommen die 17 km-Starter für den Trip über die Weinberge zurück nach Meißen hinzu, wieder vorbei an Weingütern, Gasthäusern, und dem Schloss Proschwitz. Eine Zeitnahme gibt es auch, individuell per Stempelkarte am Start-/Zielbogen. Rennsteigfeeling macht sich am Freitag und Samstagabend im Festzelt breit - unser Tipp: zum Start der nächsten Anmeldeperiode gleich die Hände auf die Tasten!

Beim Mitteldeutschen Marathon nahm Andreas Lang den langen Kanten in Angriff. Leider lief es für ihn so kurz nach dem Berlin Marathon nicht optimal, doch er kämpfte sich in 3:59:43 h ins Ziel. Den Händellauf Halbmarathon finishte Georg Scholz in 1:34:08 h (Platz 8 Männer). Beim Stadtwerke Halle 10 km-Lauf startete Kathrin Müller und kam in 1:10:09 h ins Ziel.

Für den Ehrenfriedersdorfer Röhrgrabenlauf interessierte sich ebenfalls ein Trio des Läuferbund Schwarzenberg. Alle Drei gingen am Samstag den 12.10. auf die lange 20 km-Strecke. Unser Schnellster war Jens Schilhan, seine 1:31:27 h reichten für den 3. Platz AK M45. Noch einen Treppchenplatz höher stieg Uwe Zingler, 1:43:06 h bedeuteten Silber in der AK M55. Für Michael Siegel bedeuteten 1:49:44 h den undankbaren 4. Platz.

An der Regionalmeisterschaft Cross im Rahmen des 7. Halden-Crosslauf „Rund um das Westsachsenstadion“ Zwickau beteiligte sich am Sonntag, 13.10. André Viertel. Mit 36:02 min. stieg er auf den 3. Platz AK M35.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven!