24. Drei-Talsparren-Marathon Eibenstock

Einer der schönsten "DTM", das konnte man von der 24. Auflage am Samstag, den 21. September 2019 sagen - sowohl von der wie immer toll organisierten Veranstaltung als auch vom Wetter, das wie bereits im vorigen Jahr nicht mit irgendwann strömendem Regen, sondern herrlichem Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen auf den landschaftlich reizvollen Strecken aufwartete.

18 Läuferbund-Mitglieder machten sich auf den Weg nach Eibenstock, zum Lauf im Welterbe Montanregion Erzgebirge. Mit ihnen eine Menge weitere gemeldete Starter - 1.176 schafften per Rad oder per Pedes den Zieleinlauf und nahmen die Finishermedaille in Empfang.

Die tolle klassische "DTM"-Medaille aus nachtblau glasierter Keramik bleibt weiterhin den Platzierten vorbehalten. Sie zu schnappen ist Ansporn alles aus sich herauszuholen.

Unsere Paradedisziplin war wieder die 8 km Kurzstrecke. Dort sprintete Andreas Lang zum Sieg in seiner AK, Lydia Viehweger und Philipp Linser belegten jeweils 2. Plätze und Andre Roth den 3. Rang.

Ein Sextett entschied sich für die goldene Mitte, den Halbmarathon. Schnellster und 2. seiner AK war Jens Schilhan, ebenfalls Zweiter wurde Uwe Zingler. Von unseren Damen traute sich Susann Hübschmann die lange Strecke zu, sie finishte als 5. AK.

Den Marathon als Königsdisziplin bezwangen vier unserer Starter, die tatsächlich alle drei Talsperren sahen und dabei jede Menge Höhenmeter sammelten. In starker Zeit von knapp über dreieinhalb Stunden bog Heiko Bartsch auf die Zielgerade ein und schrammte als 4. AK knapp an der Medaille vorbei.

Darüber hinaus lieferten alle tolle persönliche Leistungen ab und platzierten sich durchweg im vorderen Feld.

     Platz AK    AK    Zeit Std.
Marathon            
Heiko Bartsch   4.   M50   3:34:10
Jan Beyreuther   6.   M35   3:42:24
Ronny Werner   8.   M35   3:58:13
Sven Wiedemann   12.   M45   4:42:15
             
Halbmarathon            
Männer            
Jens Schilhan   2.   M45   1:32:10
Georg Scholz   5.   M20   1:39:33
Michael Siegel   5.   M30   1:39:35
Uwe Zingler   2.   M55   1:45:29
Andreas Mann   17.   M50   2:30:12
             
Frauen            
Susann Hübschmann   5.   W35   1:58:17
             
Kurzstrecke 8 km            
Männer            
Philipp Linser   2.   M35   0:34:54
Andreas Lang   1.   M45   0:36:39
Andre Roth   3.   M45   0:37:28
Alwin Mann   5.   mU14   0:53:21
             
Frauen            
Lydia Viehweger   2.   W35   0:49:58
Beate Schwozer   5.   W50   0:50:42
Grit Kornatz   8.   W50   0:54:23
Manja Mann   6.   W45   0:58:08

DTM Eibenstock