9. Hospiz-Spendenlauf der Kliniken Erlabrunn

Am Sonntag, den 08.09.2019, fand zum 9. Mal der Spendenlauf zugunsten des Erzgebirgs Hospiz Erlabrunn der Kliniken Erlabrunn gGmbH statt, mit dem Ziel einer moralischen als auch ideellen und finanziellen Unterstützung dieses stationären Hospiz, dem einzigen des Erzgebirgskreises.

Erlaufene Spendengelder sind neben sonstigen Zuwendungen durch Unternehmen und Einzelpersonen eine große Hilfe, und so gingen bei schönstem Laufwetter wieder hunderte Aktive an den Start. Die verfügbaren Zeitmess-Transponder haben gerade so gereicht - mit knapp 1000 Starter/-innen wurde abermals ein neuer Teilnehmerrekord verbucht.

10:00 Uhr fiel der 1. Startschuss für die rd. 300 Kinder, die in 30 min. so viel wie möglich Runden auf der 430m-Strecke um den Klinikteich zu bewältigen hatten. Die Erwachsenen starteten etwa eine halbe Stunde später, um 60 min. lang ihre Runden um die Klinikgebäude zu ziehen, ob laufen, walken oder spazieren, mit Kind und Kegel. Auf der 1,1 km-Runde formten rd. 700 Aktive ein endloses starkes Band.

Wenn sich irgendwo eine Start-/Ziellinie zeigt, setzt bei uns immer der Wettkampfmodus ein, und so pflügten unsere Mitglieder durch das jährlich dichter werdende Feld. Sie trugen einerseits den sportlichen Gedanken und gleichzeitig besonders viele Runden bei, um Spendengelder der Sponsoren zu sammeln. Persönliche Belohnung waren etliche Podestplätze in den jeweiligen Altersklassen und -in Anlehnung an das Motto- das gute Gefühl nicht nur gelaufen, sondern laufend geholfen zu haben.

Hospiz Spendenlauf Erlabrunn