2. Chemnitzer Nachtlauf

  • Drucken

Am Freitag, 03.05.2019, ging es für einige von unseren Mitgliedern zum Nachtlauf nach Chemnitz. Nicht nur als Starter über die verschiedenen Strecken, sondern auch als Helfer an einer Versorgungsstation nach einem Hilferuf der Laufszene Sachsen. Dabei kam neben der Jagd nach Bestzeiten der pure Spaß nicht zu kurz, nachdem das Wetter auch noch mitspielte.

Für die eindrucksvoll beleuchtete 5-km-Runde vom Stadtzentrum bis um den Schlossteich, die für 10 km zweimal zu umrunden war, schnürten 12 Aktive die Laufschuhe und erreichten tolle Ergebnisse.

Die 5 km dominierte unsere Familie Mann, jeweils den 3. Platz AK belegten Elise Maria (wJU18, 22:04 min.) und Manja (W45, 46:43 min.), Alwin wurde 10. mJU14 (26:09 min.).

Die weiteren begaben sich auf die 10 km Laufstrecke.

Jeweils persönliche Bestzeiten erreichten Susann (4. AK W35, 47:45 in.) und Andreas (4. AK M45, 41:02 min.). Es folgten bei den Mädels Sylvana (8. W35, 48:35), Paula (34. W20, 53:41), Isa (32. W50, 1:04:48 Std.) und Kathrin (33. W50, 1:04:48) sowie bei den Jungs Florian (4. mJU20, 43:14), Dirk (25. M50, 47:45) und Andreas Mann (66. M50, 55:23).

Großer Dank geht an die Orga und unser Helferteam Alex, Andreas, Frank, Jens, Kai, Kerstin, Philippe&Freundin an der Verpflegungsstelle Bergstraße.

Der erste Teil des Medaillenpuzzles ist geschafft ist, nun geht es zur Vervollständigung am 18.05.2018 zum Nachtlauf Leipzig, wobei er dieses Jahr ungünstig mit dem Rennsteiglauf zusammenfällt, und im August nach Dresden!

Nachtlauf_Chemnitz