5. SachsenTrail 2018

Faszination Trailrunning im Erzgebirge!

Warum in die Ferne schweifen ... Samstag, 30.06.2018, Treffpunkt Sportpark Rabenberg, Kamm des Erzgebirges, 900 m Höhe, traumhafte Laufkulisse, fordernde Singletrailabschnitte des Trailcenters ... alles da, was das Läuferherz höher schlagen lässt. Nach rd. 890 Aktiven im Vorjahr war der Lauf zum ersten Mal mit fast 1.200 Aktiven ausverkauft.

Um 6:00 Uhr fiel der 1. Startschuß des Tages zum UltraRun über 70,3 km und 1.810 Höhenmeter. Im Anschluß folgten der KidsTrail über 900 m, der HalfTrail mit 34,4 km & 910 Höhenmetern, der QuarterTrail mit 19 km & 490 Höhenmetern und der FunTrail mit 9,4 km & 295 Höhenmetern.

Über den gesamten Tag hinweg herrschten Top Laufbedingungen, sonnig, dennoch angenehm frisch.

Diese nutzten Jan Beyreuther (3:13:01 Std., 5. AK 35), Robert Grzywacz (3:40:25 Std., 20. AK 35), René Lauckner (3:42:29 Std., 24. AK 35), Andreas Lang (3:53:58 Std., 12. AK 40) und Alex Mages (4:11:26 Std., 37. AK 35) erfolgreich beim Halftrail. Florian Ballmann lag beim Funtrail aussichtsreich auf Gesamtplatz 2 und konnte sich nach einem Sturz noch mit 49:55 min. auf den 6. Platz vorkämpfen.

Ebenfalls unterstützte unser Verein den Veranstalter, die Laufszene Sachsen, wie in den Vorjahren wieder tatkräftig mit vielen Helferinnen und Helfern als Streckenposten und an Verpflegungsstationen. Für aktive Läufer eine interessante Erfahrung, mal auf der anderen Seite zu stehen, und toll, wenn die Teilnehmer nicht mit Lob über unser schönes Erzgebirge und die Veranstaltung sparen, welches wir gern an die Organisatoren weitergeben!