16. Frostwiesen-Lauf Burg im Spreewald

Nachdem uns Wintersport und sonstige Alternativen im Erzgebirge fit gehalten haben, stand am Sonntag, den 11.02.2018 der "Erlebnislauf ohne Zeitmessung" an. Beizeiten brachen wir ins 230 km entfernte Burg auf.

Zur Wahl stehen mehrere Laufstrecken. Thomas führte Tochter Viktoria an die 5 km, Beate, Lydia, Thorben sowie Jana und Katrin von der mitgereisten LG Thalheim nahmen sich 10 km vor, Andreas, Dirk und Robert entschieden sich für 20 km, Heiko und Kai gingen an die 30 km Distanz. Daneben wurde auch Walking und Wandern geboten, für jeden ist etwas dabei, und lockte rd. 2000 Aktive zum gemeinsamen Lauferebnis kreuz und quer durch den Spreewald.

Auf die Strecke geschickt wurden alle Punkt 11 Uhr bei Sonnenschein und kühlen ca. 3°C von Startmoderator Adi ("Mach mit, machs nach, machs besser"). Im Laufe der Zeit zog es etwas zu und wurde gefühlt kühler, blieb aber trocken. In Summe beste Bedingungen auch auf den teilweise unbefestigten Wegen.

Reichhaltige Verpflegung und viele Helfer waren wie immer eine Wucht. So kamen wir ohne Zeitdruck glücklich, gesund und zufrieden ins Ziel.

Den geselligen Abschluss bildete wieder der Besuch bei Ristorante Pizzeria "Il Fienile" bei lecker Speis und Trank.

Es war ein herrlicher Tag und Pläne für weitere Besuche im Spreewald werden bereits geschmiedet!

 

IMG 20180211 WA0006