Pfingstwochenende

28. Lauf mit Musik

Traditionell begann das Pfingstwochenende mit dem Lauf mit Musik auf dem Sportplatz in  Erla- Crandorf am Freitag, den 18.05.2018.  Bei bestem Laufwetter nahmen  10 Mitglieder von uns an den halb Stundenlauf  teil. Es gab für unseren Verein mehrere Altersgruppen Siege. Am meisten freuen wir uns über den 1. Platz von Louis Lang in der Ak 10 bis 11 über die 30 Minuten Laufzeit

 

Thumer Pfingstlauf

Am 19. Mai 2018 fand der 34. Thumer Pfingstlauf statt, bei besten Bedingungen  gingen wieder über 250 Läufer in Thum an den Start. Es wurden Laufstrecken von 1,2, 5,10 und 18 Kilometer angeboten. Die Strecke von einem Kilometer lief Johannna Beyreuther und  belegte in der WU 8 den dritten Platz mit 6:13 Minuten. Über die 10 Kilometer wurde  Grimmer, Andreas vom Läuferbund Schwarzenberg  mit 48:10 min Dritter in der AK. Andre Viertel wurde Fünfter in der M35 in einer Zeit von 45:22 min.. , Andreas  Mann benötigte für die 10 Kilometer 1:01:30 h und wurde Neunter in der AK50.

Über die 18 Kilometer sicherte sich Jan  Beyreuther mit  1:20:16 h in der AK 35 den ersten Platz und Manja Mann wurde in der W 35 in einer Zeit von 1:51:29  Vierte.

Herzlichen Glückwunsch an Alle.

 

Karlsbad-Halbmarathon

Am 19. Mai 2018 wurde der Karlovy Vary-Halbmarathon als Teil der schnell anwachsenden RunCzech Running League zum vierten Mal ausgetragen. Das Rennen stellt eine interessante Ergänzung zu den anderen regionalen Veranstaltungen dar und führt die Czech running tour weiter nach Böhmen und in den schönsten Kurort im Herzen Europas – Karlovy Vary (Karlsbad).  Der Halbmarathon in Karlsbad führt die Läufer durch die bezauberndsten Teile der Stadt, die den Hintergrund zahlreicher Hollywood-Filmszenen gebildet haben und nun den Lauf umrahmen.

Holger Zander war der schnellste vom Läuferbund Schwarzenberg. Mit der Zeit von 1:18:07 h belegte er in der Gesamtwertung den 27 Platz. In der Altersgruppe M40 war es der undankbare 4. Platz. Robert Grzywaz benötigte 1.35:51 für die 21 Kilometer. Andreas Lang 1:38.56, Dimitri 1:40:03 und unser einziger weiblicher Teilnehmer Silvana Jesch 1:54:54 Stunden

 

 

10. Zwickauer Sparkassen-Stadtlauf

Ein kleines Jubiläum feiert der Zwickauer Stadtlauf im Rahmen der Feierlichkeiten 900 Jahre Zwickau.

Am Sonntag, den 13. Mai 2018, zog es wieder über 1.200 Aktive zum Start in die Zwickauer Innenstadt, darunter unsere Läuferbundis Maxi Fischer und Sven Wiedemann.

Sven startete in einem 4er-Team für sein Unternehmen beim Barmer Firmenlauf über 4,2 km, die er in 19:13 min. absolvierte.

Maxi nahm den 6,6 km-Hauptlauf über zwei 3,3 km-Schleifen durch die Innenstadt und entlang der Mulde unter die Sohlen, sie erreichte in 36:31 min. als Vierte ihrer AK WJ U20 das Ziel.

Dank gilt dem gastgebenden SV Vorwärts Zwickau gemeinsam mit der Westsächsischen Hochschule und der Stadt Zwickau für das gelungene Event!

24. Volkswagen Prag Marathon 2018

Am Sonntag, den 06.05.2018 war auch Marathontag. Dimitrios Ziagkalos und Robert Grzywacz fuhren nach Prag. Der Prague Marathon ist mit seiner außerordentlich schönen Laufstrecke inzwischen ein Muß auf dem globalen Laufkalender. Während Robert in einer 2er Staffel startete und den Halbmarathon in 1:38  Std. absolvierte, lief Dimi die volle Distanz in 3:38:18 Std.

Spoorth Leipziger Nachtlauf

Nach dem Auftakt der Nachtlaufserie in Chemnitz zog es am Samstag, den 12.05.2018 einige unserer Mitglieder nach Leipzig, um sich den 2. Teil ihrer Nachtlaufmedaille zu sichern.

Zusammen mit insgesamt 2000 Aktiven ging es vom Marktplatz im Herzen Leipzigs auf die 5 km und 10 km Strecke direkt durch die historische Innenstadt in einen herrlichen Sonnenuntergang.

Über die 5 km konnte sich unser Nachwuchstalent Tom Richter in 27:11 min. den 3. Platz seiner AK MJ U16 sichern!

Ebenso den 3. Platz AK belegte Heiko Bartsch über die 10 km (42:46 min. AK M50). Über die selbe Distanz kamen Andreas Lang und Dirk Uhlig nahezu zeitgleich ins Ziel (44:30 min., 4. AK M40 und 44:52 min., 7. AK M50), unmittelbar gefolgt von Sven Wiedemann (46:23 min., 8. AK M45).

Auch die Mädels waren über 10 km fix unterwegs, Silvana Jesch in 50:54 min. (12. AK W35), Lydia Viehweger in 58:03 min. (17. AK W30) und Grit Kornatz in 1:02:52 Std. (26. AK W50).

Dann hoffen wir, alle ebenso gesund und munter zum Finale beim Dresdner Nachtlauf zu treffen!

16. Maisel's FunRun in Bayreuth

Der Maisel’s FunRun ist seit Jahren einer der Höhepunkte beim viertägigen Maisel's Weissbierfest. Die Laufveranstaltung bewegt die ganze Bayreuther Innenstadt – ob Hobbyläufer oder ambitionierter Amateur.

Holger Zander gewann den Halbmarathon am Sonntag, den 06.05.2018, bei den Männern in der Zeit von 1:17:02 Stunden. Herzlichen Glückwunsch. Super Leistung!

13. Firmenlauf Erzgebirge in Aue

Natürlich haben unsere Mitglieder nicht nur Freizeit, um Ihrem Hobby nachzugehen, sondern sind zumeist im Berufsleben vielfältig eingebunden.

Firmenläufe verbinden beides trefflich. Kein Wunder, dann beim Schlendern über den Auer Anton-Günther-Platz viele bekannte Gesichter unseres Vereins und der hiesigen Laufszene zu erblicken, die auch läuferisch ihr Unternehmen nach vorn bringen und die Kolleg/innen mal unkompliziert von einer anderen Seite kennenlernen wollen.

Am Mittwoch, den 09.05.2018, war es wieder soweit. Traditionell einen Tag vor Himmelfahrt fiel 20 Uhr der Startschuss bei schönstem Laufwetter. Der flache Rundkurs durch die Sport- & Brückenstadt Aue war zweimal zu absolvieren, insgesamt 5 schnelle Kilometer in die Dämmerung.

Aus Sicht unseres Vereins einen Achtungserfolg verbuchten Dirk Uhlig und Georg Scholz, die mit ihren Teampartnern Constanze Quenzel und Volker Lang als schnellstes Mixed-Team auf dem Treppchen standen.

Getreu dem Motto Du musst nicht gewinnen, um ein Sieger sein, gewann die dennoch schnelle Heidrun Ballmann mit ihrem Team die Sonderwertung "Grande Dames"!

 

Zusätzliche Informationen