22. Citylauf Dresden 2012

Während die Meisten den ersten richtig frühlingswarmen Sonnenstrahlen fröhnten, traf sich die sächsische Laufelite am 18.März 2012 beim 22. Internationalen Citylauf in Dresden zum Run auf die Medaillen der 11. Sächsischen Landesmeisterschaft im 10-km-Straßenlauf.

Für unsere laufstarken Musketiere war die Zielstellung SONNENklar – um ganz vordere Platzierungen mitlaufen oder besser: Rennen was das Zeug hält! Besonders in der Mannschaftswertung der Senioren (30-49 Jahre) machten sich unsere Männer Hoffnungen auf den Landesmeistertitel. Die erhielt aber in der Vorwoche durch den Ausfall von Thomas Sandner einen herben Dämpfer, da er sich einer heftigen fiebrigen Erkältung erwehren mußte. Komm schnell wieder auf die Beine, Thomas! Es gab aber kein Rumgezeder – wir machen aus jeder Situation das Beste.

Am Sonntagmorgen optimistisch in Dresden angekommen, grüßte sich alles was in der sächsischen Laufszene Rang und Namen hatte und das Gerechne in den Köpfen ging schon vor dem Start los. Bei strahlendem Sonnenschein und ca. 17 °C ging es um 10.30 Uhr für unsere Topläufer wie immer aus der vorderen Reihe auf die Strecke. Ein Läuferpulk aus über 1.200 Leistungssportlern und Hobbysportlern mußte drei Runden á 3,3 km durch das historische Dresden bewältigen -  vorbei an Postplatz, Zwinger, Terrassenufer, Pirnaischem Platz zurück zum Rathaus. Schon nach der ersten Runde lagen unsere Männer Holger Zander, Steffen Großer, René Lauckner, Philipp Linser und Jens Schilhan in zum Teil recht aussichtsreichen Positionen, aber den Überblick zu behalten glich einem Orakel. Schließlich mußten auch einige Schritte beim Überrunden der vielen Breitensportler gelaufen werden.

RSS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Powered by Phoca Gallery